1/5
fashion

Oh, Boyy!

Die It-Bags von Boyy mit der labeltypischen XXL-Schnalle sind aus der Fashion-Szene nicht mehr wegzudenken. Schuhe und Kleinlederwaren gehören ebenfalls in das Repertoire des 2006 von Jesse Dorsey und Wannasiri Kongman in New York gegründeten Labels.

NEW IN bei Breuninger

Ihren Durchbruch feierten sie 2013 mit der Eroberung des asiatischen Marktes. Aktuell gibt es fünf Boyy-Boutiquen weltweit sowie etwa 40 Einzelhändler im Luxussegment, die das Label führen – darunter nun auch Breuninger!

Das Besondere an den Boyy-Taschen? Das feine Leder, die maskulinen, klaren Formen und die Liebe zum Detail. Auffallend sind auch die Männernamen der Modelle wie Karl, Bobby oder Romeo.

Damit grenzt sich das Duo von den in der Branche häufig gewählten Frauennamen für Taschen ab. Denn die „Boyy-Frau” ist stark, hat Persönlichkeit und einen feinen Sinn für Humor.